Dies ist die Detailansicht des gewählten Mitschnittes. Um das Medium in den Warenkorb oder die Merkliste einzufügen, klicken Sie auf das Warenkorb- bzw. Merkliste-Symbol.
Zurück ...
E-Mail
Passwort
Melden Sie sich an, um bestellen und erweiterte Funktionalitäten nutzen zu können.
4686531
TitelKuba [Fassung 2016]
SerientitelInternationale Krisen
KatalogtextAnfang des 21. Jhds. ist Kuba das einzige sozialistische Land in der westlichen Hemisphäre. Als sich nach dem Kalten Krieg fast alle sozialistischen Länder in kapitalistische Demokratien verwandeln, macht der Inselstaat nicht mit. Bis heute ist Castros Kuba den USA ein Dorn im Auge - auch wenn die UdSSR, als dessen kommunistischer Vorposten Kuba galt, längst aufgehört hat zu existieren. Während des Kalten Krieges war Kuba ein begehrter Partner im strategischen Poker der Supermächte USA und UdSSR. Im Oktober 1962 brachten Ereignisse auf Kuba die Welt an einen Abgrund: Nie schien die Gefahr eines Dritten Weltkriegs, einer nuklearen Katastrophe so groß. Anhand der Kuba-Krise, als einem Höhepunkt in der Geschichte des Kalten Krieges, kann exemplarisch die Beziehung der beiden Machtblöcke nachgezeichnet werden.
SerientextDie weltweiten Krisen erreichen Europa. Viele der Flüchtlinge, die heute zu uns kommen, sind aus Bürgerkriegsregionen geflohen. Die Reihe geht den Ursachen der Konflikte und Kriege in fünf Regionen der Welt nach - in Kuba, Nahost, Nordirland, Jugoslawien und im Irak. Gerade an den lang andauernden Krisen im Nahen beziehungsweise Mittleren Osten lässt sich zeigen, warum politische Lösungen oft so schwierig sind.
Linkhttp://www.planet-schule.de/wissenspool/internationale-krisen-2016/inhalt/sendungen.html
Laufzeit/Videosca. 15 min f
ProduzentSWR (Baden-Baden) Südwestrundfunk
Produktionsjahr2015
AusstrahlungsdatenSWR, 2020-05-23; WDR, 2017-02-17
Schlagworte
E-Mail: planet-schule@lmz-bw.de, Telefon: 0711 / 28 50 713